Parisette

Meine wichtigste Entdeckung im Backjahr 2016 heißt "Wildhefe". Im Gespräch mit Bäckermeister Braun erzählte ich ihm von meinen Versuchen mit Wildhefe auf Basis von Apfelmost. Er berichtete, dass er erstkürzlich ein Seminar einer berühmten schweizer Backschule besucht habe, in dem es um eine ganz ähnliche Herstellung von Sauerteigen gegangen sei. Um Urheberrechtsverletzungen vorzubeugen taufe ich... weiterlesen →

Advertisements

DinDops (nach T.Braun)

Keine Angst dies ist kein weiterer Beitrag zur Weizenhysterie die zur Zeit -aus den USA kommend- um sich greift. Wenn ich als Hobbybäcker angesprochen werde ich allerdings fast immer nach Rezepten ohne Weizen gefragt. Also gut hier also die "Dindops" von Meister Braun für den heimischen Backofen. Dinkelmehl neigt zum Trockenbacken und deshalb ist es... weiterlesen →

Amaranthbrötchen

Eines der letzten Projekte/Wünsche für 2014 sind die Amaranthbrötchen. Diese haben wir auch zunächst in der Kriemhild Mühle in Xanten probiert. Ein Grundrezept habe ich bei chefkoch (Danke Elli) entdeckt und habe dieses um einen Vorteig ergänzt. Außerdem habe ich dem Teig etwas Manitobamehl zugesetzt, was die Brötchen sehr luftig macht. Wichtig ist, wie auch... weiterlesen →

Laugengebäck

Laugengenbäck gehört eigentlich zu meinen ältesten Backprojekten und die Recherche für ein gutes Rezept hat lange gedauert. Dieses Rezept ist folglich eine Mischung aus verschiedenen Quellen. Die Teiglinge lassen sich sehr gut am Vorabend vorbereiten, so dass sie am Backtag nur gelaugt und abgebacken werden brauchen. Auf die Herstellung echter Lauge wie in der Bäckerei verzichte ich,... weiterlesen →

Vollwertbrötchen „Xanten“

Nach einem Ausflug in den Archäologischen Park Xanten brauchten wir dringend eine kleine Stärkung. also statteten wir der Kriemhildmühle einen Besuch ab. Die Mühle ist Museum, Bioladen, Straßencafé und Bäckerei in einem und das alles auf engstem -mit dem Duft der Backstube gefülltem- Raum. Die Backwaren sind erstklassig und in Bio-Qualität. Da ich gerade schon... weiterlesen →

Knusperbrötchen (nach L.Geißler/Ploetzblog)

Nachdem mein Blog umgezogen ist bin ich frisch motiviert ein paar Rezepte aufzuschreiben. Die Knusperbrötchen hatte ich bereits schon einmal gebacken und war begeistert von ihrem tollen Aroma. Grundlage für den Teig ist ein Vorteig, in diesem Fall "Pâte fermentée". Dies ist ein festerer Vorteig. Die lange Reife des Vorteiges von 48 Stunden im Originalrezept... weiterlesen →

Brötchen nach H. Gote

Nach langer Zeit schreibe ich also mal wieder etwas in mein elektronisches Rezeptbuch. Das Brötchenrezept habe ich aus der Sendung Gans und Gar meines Lieblingssenders WDR 5 übernommen. Das Ergebnis ist verdammt nah an meiner Wunschvorstellung vom idealen Brötchen. Gut gefällt mir, dass der Teig ebenfalls für Baguettes taugt. Außerdem lässt sich mit dem Teig... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: